Teil II: Hochzeit.click 4.0 - Ein Blick voraus

Aktualisiert: 21. Okt.

Im ersten Teil, "Hochzeit.click 4.0 ein Blick zurück", haben wir mit der Vergangenheit aufgeräumt und frei von der Leber geschrieben. Jetzt gibt es nur noch eines, auf das wir voll fokussiert sind. Disclaimer: Der Artikel enthält sarkastische Stellen, es könnten sich Personen angegriffen fühlen...verletzt wird aber bestimmt keiner 👻



01.12.2022 - Das offizielle Release Date für Hochzeit.click 4.0


Markiert euch dieses Datum in eurem Kalender, streicht es rot an und kühlt schon einmal den Champagner ein. Vielleicht geht jetzt meine Fantasie etwas mit mir durch, aber was solls, wir werden uns auf jeden Fall ein Gläschen (oder ein Fläschchen) gönnen. Denn das, was Roland mit unserem Entwickler-Team über die letzten Monate auf die Beine gestellt hat, ist einfach nur beachtlich. Chapeau oder "Shampoo", wie ein weiser Fußballer einst sagte. Man denke sich an dieser Stelle den Applaus hinzu 👏 . Danke @Roli. Und danke @Dani, dass du deinen Gatten (FYI, mittlerweile tatsächlich verheiratet (👏👏)) für ein relativ langes Weilchen "entbehrt" hast 😂.


Eine "gutes" Opfer? Es wird sich weisen, aber das Motiv stimmt.


Vielleicht noch einmal zum "Warum"? Warum Hochzeit.click komplett neu aufsetzen? In euren Feedbacks haben wir vernommen, dass my.hochzeit.click für Verwirrung gesorgt hat. Daher war unsere "ursprüngliche" Motivation, unser System wieder zu vereinfachen. Doch wer uns kennt, der weiß, dass "Innovation" in der DNA von hochzeit.click eingebrannt ist. Und eine reine "Entschlackung" des Systems würde diesem Anspruch nicht gerecht werden. Deswegen zurück zu einer der Ursprungsfragen: wie können wir die Hochzeitsplanung für Paare noch intuitiver gestalten, und dir gleichzeitig noch einfacher zu mehr Traumkunden verhelfen? Dazu haben wir unterschiedliche Zugänge gefunden.


1) "Triebfeder" Inspiration - Aus der Mitte entspringt ein Fluss

Es beginnt, wo jeder gute "Start-Up Thriller" beginnt. Mit einem tiefgehenden Verständnis für die Problemstellung und "Customer-Journey" des Kunden. Und man kann denken, was man möchte, aber kaum ein Brautpaar beginnt damit, Torten zu verkosten. Ja, selbst das, was in 90% tatsächlich "ganz am Anfang" steht - die Locationsuche - ist nicht der Ursprung der Kundenreise. Denn der Punkt, wo (fast) jedes Brautpaar startet, ist die Ideen- und Inspirations-Sammlung. Das merkt man an der Beliebtheit von Pinterest und das war auch einer der großen Erfolgsfaktoren unserer "Location-Galerien". Wo uns in zahlreichen Gesprächen mit Paaren bestätigt wurde, dass die "Inspirationsbilder" von Locations in unterschiedlichen Deko-Stilen, die perfekte Mischung aus "Nutzen" und "Träumerei" sind. Dieses Konzept haben wir aufgegriffen, ausgebaut und weiterentwickelt. Und im neuen Hochzeit.click bist du, seid IHR noch mehr denn je, unsere Inspirationsquelle.


Dass ihr dieses Vorhaben unterstützt, habt ihr übrigens auch in der Umfrage mit 7,6 von 10 Punkten bestätigt.


And now we bring you: 🥁🥁🥁 "Location-Galerie" meets "Inspirations-Galerie"


Wie genau wir dieses Konzept ausgebaut haben, möchte ich hier noch nicht verraten, doch was ich euch sagen kann, ist Folgendes:

  1. Es wird für alle Dienstleister:innen, nicht nur Fotograf:innen, verfügbar sein. Endlich!

  2. Es wird einen prominenten Platz auf Hochzeit.click 4.0 einnehmen.

  3. Das Feature wird über die "Bildebene" hinausgehen. Ihr werdet zum Beitragsgestalter!

Es ist sozusagen ein bisschen "back to the roots" und mit dem Gedanken verbunden, dir wieder mehr Möglichkeiten zu bieten, um selber für noch mehr Reichweite in einer relevanten Zielgruppe zu sorgen.


Wenn du auf keinen Fall verpassen möchtest, wie das aussieht und noch vor dem "offiziellen" Launch einen Blick darauf werfen möchtest, dann muss ich dir jetzt mit Nachdruck empfehlen, dich schnell für unser Webinar: "Hochzeit.click 4.0 und die Zukunft der Anbietersuche" anzumelden. Denn es gibt nur 5 Termine mit einer limitierten Teilnehmeranzahl von 50 Personen je Termin. Sei unter den Ersten, die unser neues System kennenlernen - am 21.11 starten wir mit dem ersten Termin. Melde dich jetzt an


2) Deutschland, wir kommen - Expansionsgefahr


Sodale, das war's aber natürlich noch nicht mit den Gründen für den Relaunch. Da es mit den Website-Zugriffen immer steiler bergauf ging, begleitete uns seit jeher ein "Damoklesschwert"...nämlich, dass uns die Server unseres alten "Systems" irgendwann aufgrund der Useranzahl und Datenmengen (es geht aktuell um 100.000sende Bilder!) um die Ohren fliegen. Diese Tatsache hemmt einen auch für den wichtigen Schritt nach Deutschland. Doch das ist passé. Denn Hochzeit.click 4.0 ist nicht nur optisch aufgewertet, sondern auch technisch grundlegend neu aufgesetzt worden. Apropos Optik, hierzu waren eure Feedbacks zu ersten Eindrücken für die neue abgestufte Darstellung eurer Profile auch sehr positiv, wenngleich es natürlich ein sehr beschränkter Einblick war und auch nochmals nachjustiert wurde.

Den kompletten Einblick in die neue Welt...gibt es dann im Webinar


3) Besseres "Lead-Management" für noch bessere Leads

Falls du den Faden verloren hast, ja wir sind noch immer bei: "Warum Hochzeit.click 4.0", nähern uns aber mit großen Schritten dem "Grande finale". Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss, wobei sich hier eher die Katze in den Schwanz beißt. Denn wir schließen nahtlos beim Thema "Inspiration" an, welches uns in der Form unseres "Wedding-Games" dabei geholfen hat, die stilistischen Wünsche und Bedürfnisse unserer Brautpaare besser zu verstehen. Wie schon im Teil I der Blog Reihe ausgeführt, hat dies dann im "alten" Brautpaar Pool manchmal nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Dass dieses Konzept jedoch Potenzial hat, davon sind wir nach wie vor überzeugt. Deswegen haben wir auch hier Anpassungen und Weiterentwicklungen vorgenommen.


Der neue Wedding-Concierge - Sie wünschen, wir spielen


Eine ist es, die Qualität der vorhandenen Leads deutlich zu erhöhen. Das wird vermehrt durch die telefonische Verifizierung unserer Wedding Planner:Innen passieren. Mit dem neuen "Wedding Concierge-Service" wollen wir auch vermeiden, dass ihr proaktiv auf Brautpaare zugehen müsst. Diese Sorge des "anbiederns" haben manche an uns herangetragen - deswegen werden wir hier in ausgeweitetem Maßstab ein Wedding-Planner:innen-Team für euch einsetzen...und den Erstkontakt herstellen. Nur wenn ihr das möchtet natürlich.


Was heißt das praktisch?

Es bedeutet, dass unser Wedding-Planner:innen-Team euch persönlich an suchende Paaren empfiehlt. Im besten Fall berücksichtigen wir sogar eure Verfügbarkeiten - sofern ihr euren Kalender in eurem Profil aktuell haltet. Wenn ihr uns auch eure Preisliste zur Verfügung stellt, können wir sogar darauf Rücksicht nehmen. Und da sage nochmal einer, der Kunde ist nicht König.


Der Brautpaar Pool 2.0 - ain't no mountain high enough. Wo ein Wille, da ein Weg


Aber: die einzigartige Möglichkeit auch proaktiv auf Brautpaare zuzugehen, wird es weiterhin geben. Nur in verbesserter Form. Weil: alle angehenden Brautpaare müssen künftig ihr "Commitment" beweisen, indem sie uns Detailinfos zur gesuchten Branche verpflichtend ausfüllen. Wenn sie diese Hürde nehmen, dann sehen wir den Beweis dafür, dass sie es ernst mit euren Angeboten nehmen. Und ihr habt mehr und spezifische Daten, um zu evaluieren, ob das passen könnte. Auch das war eines der Feedbacks, hier im O-Ton einer Leidensgenossin:


Zugegeben...die Quantität wird sich reduzieren...aber zugunsten der Qualität. So zumindest unsere Annahme. Vielleicht bleibt die Menge sogar annähernd gleich. Was sich aber nicht ändern wird: nur eine sehr kleine Anzahl an Dienstleistern können je Brautpaar auf sich aufmerksam machen.


Für jene, die mit diesen Mehrwerten wenig anfangen können, die möchte ich jetzt auch noch beruhigen. Denn diese letzten Aspekte, machen nur einen Teil des Mehrwertes aus, den Hochzeit.click bietet. An unserer Kernkompetenzen hat sich gar nichts geändert: das "Gefunden werden" und die Sichtbarkeit in der relevanten Zielgruppe. Die Reichweite wird nach wie vor durch unsere ausgezeichnete Auffindbarkeit auf Google sichergestellt und durch unsere anstehende Fusion weiter gestärkt. Dazu bald mehr.


In Punkt 3 handelt es sich rein um ein "optionales Add-On"-Service für motivierte und engagierte Dienstler:innen, die mehr machen möchten, als zu warten, bis Rapunzel das Haar hinunter lässt.


Danke für eure ritterliche Aufmerksamkeit mit einem abschließenden Ansuchen


Wenn du diesen Artikel lesenswert und erfrischend gefunden hast, freue ich mich über dein Kommentar und die edle Weiterleitung an eine Person deines Adelsstandes. Das würde meinen Kommunikations-Effort deutlich vereinfachen und uns einige Gulden sparen, die wir wieder in die Weiterentwicklung und Verbesserung von Hochzeit.click stecken können. Also, nobody is perfect and let your future, self-regret the past. In diesem Sinne, Bussi, Bussi, ich liebe meine Programmierer und wir sehen uns beim Webinar.





117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen